Eine einzigartige Geschäfts-Möglichkeit

Die Trends in der Glasindustrie entwickeln sich schnell, aufgrund eines Anstiegs des Kunden-Interesses an kürzeren Lieferzeiten, niedrigeren Preisen und Produkten höherer Qualität (Studie des 'Glass Magazine' von 2015).

Dip-Tech bietet Glasverarbeitern eine einzigartige Gelegenheit sich zu profilieren, ihre Geschäftabläufe zu beschleunigen und ihren Stellenwert in der Branche neu zu definieren.

 

Beschleunigen Sie Ihre Geschäftabläufe

Der Markt für digital bedrucktes Glas wächst schnell und bietet hohe Gewinne, bei einem Aufkommen von mehreren Millionen Quadratmetern von bedrucktem Glas jährlich. Dip-Tech hat die Bedeutung dieser Marktnische erkannt und hat dem entsprechend eine allumfassende Lösung geschaffen und perfektioniert. Diese Lösung ermöglicht ein erfolgreiches Wirken in allen Bereichen des Keramischen Glas-Digitaldrucks. Lesen Sie mehr.

 

Gray Section - Image
Das Dip-Tech-Verfahren
Digital bedrucktes Glas –

Sehen Sie, wie es funktioniert Klicken Sie sich durch die verschiedenen Schritte des Keramikschen Glas-Digitaldruck-Workflows bei Dip-Tech

 

workflow pic

Die Bildbearbeitung

Mit der leicht zu bedienenden Bildbearbeitungssoftware von Dip-Tech lassen sich Bildvorlagen aus allen gängigen Datei-Formaten sehr leicht in druckfähige Bilder umwandeln.

GP Image Processing

Die Glasvorbereitung

Das Glas wird gewaschen und für den Druck vorbereitet.

workflow pic2

Der Digitaldruck

Das vorbereitete Glas wird in den Dip-Tech Glasdrucker gelegt und ausgerichtet

workflow pic3

Das Trocknen

Ein eingebauter Trockner trocknet die Keramischen Digitaldruck-Tinten, die auf das Glas aufgetragen wurden, in Echtzeit.

workflow pic4

Die Härtung , das Vorspannen

Interne Transportbänder transportieren das Glas in den Temper-Ofen. Dort werden die Keramischen Digitaldruck-Tinten permanent mit der Glasoberfläche verschmolzen und erlangen so eine unerreichte Festigkeit und Beständigkeit.

workflow pic5

Weitere Verarbeitungsschritte

Erweitern Sie die Funktionalität der Gläser durch zusätzliche Verarbeitungsschritte wie das Biegen von bedrucktem Glas oder eine Anwendung in Verbundglas oder Isolierglas.

workflow pic6

Die Bildbearbeitung
Die Glasvorbereitung
Der Digitaldruck
Das Trocknen
Die Härtung , das Vorspannen
Weitere Verarbeitungsschritte
Sind Sie dafür bereit, Ihre Geschäftsentwicklung zu beschleunigen? Kontaktieren Sie Dip-Tech, Jetzt!